Anticken

Ein Kind wird zum Fänger bestimmt. Der Fänger versucht nun ein anderes Kind anzuticken. Dort, wo der Fänger das andere Kind angetickt hat, z.B. am Rücken, muss nun dieses Kind seine rechte Hand drauflegen und versuchen ein anderes Kind anzuticken. Witzig ist es, wenn am Bein angetickt wird, oder am Knie usw. 

Viel Spaß beim Spielen