Geschichte vom Holzspielzeug

Die ersten Hersteller von Holzspielzeug waren wahrscheinlich die "Dockenmacher" des 17-ten Jahrhunderts, welche aus verschiedenen Materialien wie Papiermaché, Alabaster, Wachs und HOLZ Spielfiguren herstellten. Auch in Thüringen, im Sonnenberger Raum, wurde seit dem 17. Jahrhundert Holzspielzeug hergestellt. Des weiteren wurden auch Puppen, Degen, Pistolen, Nussknacker und Kegelspiele aus Holz produziert. Dieses Holzspielzeug war aber größtenteils den Kindern adliger und bürgerlicher Kreise vorbehalten. Die anderen Kinder mussten sich mit Natur- und Gebrauchsgegenständen zufrieden geben, welche nicht ursprünglich für das Kinderspiel existierten oder hergestellt wurden.
Die ersten Produktionsplätze von Holzspielzeug entstanden besonders in den Mittelgebirgen und im Alpenraum, wo ursprünglich Holzreichtum bzw. ländliche Verbundenheit mit dem Werkstoff Holz eine Holzspielzeug-Produktion begünstigte.

Erst seit Anfang des 20. Jahrhundert wurde das Holzspielzeug industriell und in größeren Serien gefertigt, so dass auch Kinder der "Durchschnittsfamilien" daran teilhaben konnten. In den 1990 Jahren wurden die meisten Holzspielzeug-Produktionen in "Billig-Lohn-Länder" (Osteuropa und Asien) verlegt. In Deutschland gibt es derzeit nur noch wenige kleine und mittelständige Betriebe, die Holzspielzeug produzieren.

Holzspielzeug und die Bedeutung für Kinder

Holzspielzeug bietet natürliches Spielvergnügen mit dem sympathischen Werkstoff Holz. Die pädagogisch wertvollen Entfaltungsmöglichkeiten, die Holzspielzeug bieten, machen das warme Material zu einem Sinnbild für eine naturverbundene und kreative Erziehung. Bei uns finden Sie eine reichhaltiger Auswahl an Holspielzeug für Kinder. Unsere bunten Holzspielzeuge schulen das Auge für Formen und Farben und einfache zusammenlegbare Figuren fördern die motorischen Fähigkeiten des Kleinkindes. Spielen heißt einerseits Unterhaltung, Freude und Spaß zu empfinden; spielen bedeutet aber auch Lernen, Testen, Experimentieren. Beide Aspekte - Spielen und Lernen - sind für Kinder in jedem Alter sehr wichtig. Geeignete Spiele und Holzspielzeuge unterstützen die Entwicklung der körperlichen und geistigen Beweglichkeit, soziales Verhalten, Phantasie, logisches Denken, planvolles Handeln, Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer und vieles mehr. Der natürliche Spiel-Trieb und die Spiel-Bereitschaft der Kinder kann mit sinnvollem Holzspielzeug gefördert werden. Die Entscheidung darüber, welches Holzspielzeug dabei das Richtige ist, ist nicht einfach. Bei der Suche nach passendem, gutem Holzspielzeug sollten das Können und die Interessen des Kindes berücksichtigt werden.

Sicherheit von Holzspielzeug

Holzspielzeug darf die Gesundheit und die Sicherheit der Kinder nicht gefährden. Alle unsere Holzspielzeuge sind sowohl für die Gesundheit der Kinder als auch für die Sicherheit unbedenklich. Deshalb tragen alle das CE-Zeichen und entsprechen somit der Europäischen Norm EN 71. Holzspielzeug, das nicht für Kinder unter 3 Jahren geeignet ist, enthält Kleinteile, die von diesen verschluckt werden könnten.

Unser Holzspielzeug-Shop

spiel-viel.de wurde im Jahr 2003/2004 im Web-Adressbuch des mw-Verlags aufgenommen. Dort werden die 6000 wichtigsten Webseiten aus über 5 Millionen deutschsprachigen Webseiten ausgewählt. Auch in dem Web-Adressbuch 2005 wurde unser spiel-viel.de-Shop wieder aufgenommen.

Web-Adressbuch