Figuren reissen

Ein Kind wird zum Figurenreisser ernannt. Er nimmt ein Kind an die Hand und dreht sich ganz schnell im Kreis und lässt irgendwann unvermittelt los. Das losgelassene Kind muss in genau der Stellung verharren, die es hat, wenn es zum Stehen kommt. Da können sehr komische Figuren heraus kommen. Hat der Figurenreisser nun alle Kinder gerissen, darf er Anweisungen geben, wie die Kinder stehen sollen z.B. alle Kinder stehen auf einem Bein. Jetzt muss jedes Kind sich auf ein Bein stellen ohne seine eigene Figur zu verändern ausser das es die Anweisung des Figurenreissers ausführt. Oder er sagt: "Alle legen eine Hand auf den Boden" usw. Wer das Gleichgewicht verliert und hinfällt, scheidet aus. 

Viel Spaß beim Spielen